Abo-Upgrade

Das Deutschland Abo-Upgrade -- bundesweit freie Fahrt für naldo-Abokundinnen und -kunden

Wir sagen Dankeschön! Mit dem Deutschland Abo-Upgrade können Abonnenten des Nahverkehrs, so auch naldo-Abokundinnen und -kunden, von Montag, 13. September bis einschl. Sonntag, 26. September 2021 bundesweit kostenlos und ohne Sperrzeiten den Nahverkehr nutzen! Mit dem Deutschland Abo-Upgrade bedanken sich deutschlandweit Verkehrsverbünde und -unternehmen bei ihrer Abokundschaft für die Treue während der Corona-Pandemie. Klar, dass auch wir als naldo uns an dieser tollen Aktion beteiligen und unsere Abonnentinnen und Abonnenten für ihre Treue belohnen.

Folgende naldo-Abos sind berechtigt, an der Aktion teilzunehmen

  • Sämtliche naldo-Abos, also Jahres-Abo, 9-Uhr-Jahres-Abo, Job-Ticket, Senioren-Abo inkl. Partnerkarte, Abo 25, Eltern-Spar-Karte und Abo-Familienkarte (Stadttarif Tübingen).
  • Schülermonatskarte im Schülerlistenverfahren
  • Semesterticket
  • Für alle Fahrkarten gilt: Gültigkeit im Monat September!

Registrierung ist nötig

Alle naldo-Abokunden, die das Deutschland Abo-Upgrade nutzen möchten, müssen sich auf der Aktionswebseite www.besserweiter.de/abo-upgrade registrieren, das Registrierungsformular wird ab 6. September freigeschaltet. Anschließend wird dem Kunden eine personalisierte Fahrtberechtigung per E-Mail zugesandt, die er ausgedruckt oder per E-Mail mit sich führen muss. Diese Fahrtberechtigung ist nur in Verbindung mit der Abokarte bzw. dem Semesterticket gültig, auf Verlangen muss zudem ein amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden.

Wo darf gefahren werden?

Es dürfen deutschlandweit alle Nahverkehrsmittel (IRE, RE, RB, Stadt-/Straßenbahnen und Busse) bei den teilnehmenden Verkehrsverbünden und -unternehmen genutzt werden. Es darf dabei ausschließlich die 2. Klasse genutzt werden, auch wenn mit dem naldo-Abo innerhalb des Verbundgebiets mit der 1. Klasse gefahren werden darf.

Details

  • Während des Aktionszeitraums (13. – 26. September 2021) sind somit alle naldo-Abos rund um die Uhr im gesamten naldo gültig. So wird auch für 9-Uhr-Abos im Rahmen der Aktion die morgendliche Sperrzeit (montags bis freitags bis 9 Uhr) aufgehoben.
  • Die Mitnahmeregelung bei übertragbaren naldo-Abos gilt ausschließlich im auf der Fahrkarte aufgedruckten Geltungsbereich und kann nicht für eine weitergehende Fahrt angewendet werden. Daher muss für die mitgenommenen Personen ab der letzten Haltestelle/Bahnhof des Geltungsbereichs eine zusätzliche Fahrkarte für die gewünschte Strecke gekauft werden.
  • Monatskarten oder Schülermonatskarten, die im Barverkauf, also am Fahrscheinautomat oder an der Verkaufsstelle, gekauft werden, können nicht am Abo-Upgrade teilnehmen. Ebenso sind Abos der Stadtwerke Sigmaringen und die Fahrtberechtigung mit dem Studierendenausweis von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Für die Radmitnahme innerhalb des naldo gelten folgende Regelungen. Erfolgt die Fahrt über naldo hinaus, sind die Regelungen im jeweiligen Verbund/Bundesland zu beachten.

Hier geht es zur Aktionswebsite!