naldo-Freizeit-Netz endet am 21. Oktober 2018

Die Ermstalbahn bringt Sie, mit spektakulären Ausblicken auf den Albtrauf, von Reutlingen über Metzingen und Dettingen/Erms bis nach Bad Urach. Wer dort nicht verweilen will, kann per Bus entweder direkt zum ehemaligen Truppenübungsplatz fahren oder weiter nach Münsingen, das zentraler Haltepunkt der Schwäbischen Alb-Bahn ist. In Metzingen besteht zudem die Möglichkeit, mit der Buslinie 199 nach Neuffen oder Beuren zu fahren. In Beuren gibt es Anschluss auf den Rad-Wander-Bus Blaue Mauer (Buslinie 191), der zum Hohen Neuffen verkehrt.

Herrliche Ausblicke aufs Ammertal und den Schönbuch bietet die Ammertalbahn, die zwischen Tübingen und Herrenberg verkehrt. Mit seinen Weinbergen, Streuobstwiesen und der Wurmlinger Kapelle können Wanderer und Radfahrer im Ammertal und im Schönbuch viele erlebnisreiche Ausflüge unternehmen.

Die Kulturbahn bringt Sie durchs Neckartal von Tübingen über Rottenburg bis nach Horb und weiter nach Pforzheim. Während es ab Tübingen noch weite Blicke auf Rammert, Spitzberg und die Wurmlinger Kapelle gibt, verengt sich das Neckartal nach der Bischofsstadt Rottenburg und die Zugstrecke führt entlang ehemaliger Steinbrüche und den Seitentälern des Neckars bis nach Horb.

Der Regiobus DonauBodensee bringt Ausflügler und Touristen stündlich und umsteigefrei von Sigmaringen nach Überlingen und zurück. Die Busse benötigen nur eine Stunde für die komplette Strecke und verkehren sonn- und feiertags zwischen 7 und 24 Uhr. Da sich naldo bis Überlingen erweitert hat, können die naldo-Fahrscheine für die komplette Strecke einschließlich den Stadtbussen in Überlingen genutzt werden. Und auch die Klosterstadt „Campus Galli“ wird mit der Buslinie 102 von Pfullendorf/Meßkirch aus angefahren.

Ausführliche Informationen zum gesamten naldo-Freizeit-Netz inklusive Fahrpläne enthält die Broschüre "Das naldo-Freizeit-Netz 2018: Fahrpläne, Tarife, Infos", die bei naldo erhältlich ist. Gerne senden wir  auf Anfrage die Broschüre ab 17. April kostenlos zu. Einfach eine E-Mail an: verkehrsverbund@naldo.de senden. Selbstverständlich steht die Broschüre [pdf] und die Übersichtskarte [pdf] auch zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Alle Broschüren können Sie ab 16. April über unser Online-Bestellformular bestellen.