Aktuelle Hinweise zum Coronavirus:

FAHRPLAN - Aktuelle Einschränkungen im naldo

Wegen der Verbreitung des Coronavirus hat die baden-württembergische Landesregierung beschlossen, die Schulen im Land seit Dienstag, 17. März 2020 bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Zudem hat die Landesregierung zwischenzeitlich weitere Aufenthaltsbeschränkungen erlassen. Dies alles hat Auswirkungen auf das Bus- und Zugangebot im naldo.

Im naldo gilt für den Busverkehr seit Montag, 23. März 2020 bis voraussichtlich Freitag, 17. April 2020 (Ende der Osterferien) der Ferienfahrplan, viele Nachtbusse wurden mit sofortiger Wirkung eingestellt. In den nächsten Tagen und Wochen wird es jedoch laufend weitere Fahrplananpassungen geben. Wir versuchen, dies so schnell wie möglich in der naldo-App und der Elektronischen Fahrplanauskunft EFA abzubilden und bitten gleichzeitig um Verständnis, wenn es für wenige Tage zu Abweichungen kommt. Anbei nun unsere Übersichten „Zug“ und „Bus“ die mehrmals täglich aktualisiert werden, und denen Sie entnehmen können, wie der aktuelle Stand in der Elektronischen Fahrgastinformation ist.

Zuglinien im naldo [pdf]
Bitte informieren Sie sich bezüglich kurzfristiger Störungen im regionalen Zugverkehr im naldo auch auf der Homepage der Deutschen Bahn

Buslinien im naldo [pdf]

Wir bitten unsere Fahrgäste, dies bei anstehenden Reiseplanungen zu beachten! In den Übergangsbereichen des naldo zu anderen Verbünden greifen teilweise abweichende Regelungen.


TARIF - Fahrscheinkauf/Rückgabe/Erstattung von naldo-Fahrkarten

Fahrscheinkauf im Bus
Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, können die Busunternehmen im Verkehrsverbund naldo ihre Fahrgäste nur noch an den hinteren Türen ein- und aussteigen lassen. Dies ist mit den Aufgabenträgern abgestimmt und soll bis auf Weiteres gelten. Von den Busfahrern sollen auch bis auf Weiteres keine Tickets mehr verkauft werden. Diese Vorsichtsmaßnahmen sollen dazu dienen, die Ansteckungsgefahr für die Fahrgäste und für die Busfahrer zu reduzieren. Da die Fahrgäste aber nur mit einem gültigen Ticket in den Bus einsteigen dürfen, bittet naldo, Tickets im Vorverkauf über andere Verkaufskanäle zu erwerben, z.B. als Handyticket über die naldo-App oder über den Online-Ticket-Shop auf naldo.de. Außerdem stehen sowohl grundsätzlich im Schienenverkehr als auch insbesondere im Stadtbusverkehr Tübingen Automaten zum Ticketkauf zur Verfügung. Zudem haben die Bahnhöfe in Hechingen, Gammertingen, Metzingen und Mössingen, teilweise mit reduzierten Öffnungszeiten, sowie mehrere Verkaufsstellen der Stadtverkehre Reutlingen und Tübingen geöffnet. Kunden können sich, gerade wenn es um den Kauf von Monatskarten auf regionalen Buslinien geht, auch direkt an das Busunternehmen wenden, mit dem sie regelmäßig fahren.

Semestertickets/Anschluss-Semestertickets
Kunden können das Semesterticket online im naldo-Ticket-Shop auf naldo.de kaufen. Alternativ gibt es diverse Verkaufsstellen in Tübingen und Reutlingen, die noch geöffnet haben, allerdings haben die Reisezentren der Deutschen Bahn derzeit geschlossen. Anschluss-Semestertickets (und auch Semestertickets) können derzeit nur an den Bahnhöfen Hechingen, Gammertingen, Metzingen und Mössingen gekauft werden, jedoch mit teilweise reduzierten Öffnungszeiten!

"Freizeitregelung" naldo-Schülermonatskarte
Die "Freizeitregelung" der naldo-Schülermonatskarte gilt weiterhin bis einschl. Freitag, 3. April 2020 ganztägig.

Rückgabe von naldo-Fahrkarten im Abonnement
Unsere Verkehrsunternehmen stehen, durch die Coronavirus-Pandemie bedingt, vor sehr großen Herausforderungen. Mit ihren Bahnen und Bussen sorgen sie derzeit dafür, dass weiterhin ein verlässliches Grundangebot im Öffentlichen Personennahverkehr aufrecht erhalten wird, mit dem zum Beispiel die Beschäftigten in den Krankenhäusern, bei der Polizei, den Versorgungsunternehmen und dem Lebensmittelhandel zu ihrem Arbeitsplatz und wieder nach Hause kommen, dass die Kinder zur Notversorgung gebracht werden und dass Mitbürger zur Apotheke fahren können. Wir bitten unsere Fahrgäste daher um eine solidarische Handhabung bei der Rückgabe von naldo-Fahrkarten.

Schülermonatskarten im „Schülerlistenverfahren“ (Schule oder Schülerlistencenter)

  • Schülermonatskarten für den Monat April können vor dem 1. Gültigkeitstag, also bis spätestens 31. März, ausschließlich postalisch bei der Ausgabestelle (Schule bzw. bei postalischer Zustellung beim zuständigen Schülerlistencenter) zurückgegeben werden; dann erfolgt keine Berechnung des Monats April. Schüler in den Landkreisen Tübingen und Zollernalbkreis müssen jedoch folgendes beachten: Wenn eine Schülermonatskarte zurückgegeben wird, entfällt die Bonusregelung bei Eigenanteilen, d.h. dass dann der Monat Juli zusätzlich abgebucht würde.
  • Zurückgegebene April-Schülermonatskarten werden nicht erneut ausgestellt.
  • Die Busunternehmen appellieren an die Eltern, Schülermonatskarten nicht zurückzugeben, da existenzbedrohende Einnahmeverluste drohen.
  • Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat in Aussicht gestellt, dass es für April bezahlte, aber nicht genutzte Schülermonatskarten eine Ausgleichsregelung geben soll. Aktuelle Infos hierzu finden Sie auf www.bwegt.de/coronavirus

Abo 25
Generell gilt, dass Abo-25-Monatsabschnitte nicht zurückgegeben werden können, da es sich um ein Jahres-Abo handelt, an das die Kunden somit 12 Monate gebunden sind. naldo hat daher die Kündigungsfrist für Abos 25 für den Monat April von 15. März auf 31. März 2020 verlängert. Bei Kündigung innerhalb der ersten 12 Monate gibt es eine Nachberechnung und der Differenzbetrag zwischen dem Preis des Abo 25 mit der Preisstufe 2 und der Schülermonatskarte mit der Preisstufe 3 muss für jeden genutzten Monat nachbezahlt werden. Bei Abos 25 mit der Preisstufe 1 bzw. Stadttarife muss der Differenzbetrag zur Schülermonatskarte mit der Preisstufe 1 bzw. Stadttarif für jeden genutzten Monat nachbezahlt werden. Falls trotz Kündigung bereits für April abgebucht wurde, erfolgt eine Rückerstattung dieses Betrages in den nächsten Monaten. Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen dazu an das für Sie zuständige Abocenter 25. Diese sind derzeit ausschließlich telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Es wird jedoch weiterhin an einer landesweiten Kulanzregelung für Schüler für den Monat April gearbeitet.

Alle weiteren Abos
Zwischenzeitlich ist absehbar, dass es für den Monat April keine landesweite Kulanzregelung geben wird. Deshalb verlängert naldo die Kündigungsfrist der Abos für den Monat April von 15. März auf 31. März 2020 (bei Kündigung innerhalb der ersten 12 Abo-Monate des ersten Jahres erfolgt eine entsprechende Nachberechnung anhand der Monatskarte im Bartarif). Falls trotz Kündigung bereits für April abgebucht wurde, erfolgt eine Rückerstattung dieses Betrages in den nächsten Monaten.Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen dazu an das für Sie zuständige naldo-Abocenter. Diese sind derzeit ausschließlich telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.


 

Hier geht es zu www.naldo.de >>