Coronavirus: Verkehrsangebot im naldo normalisiert sich

Im gesamten Verkehrsverbund naldo sind medizinische Masken wieder erlaubt

Die 7-Tage-Inzidenz aller Landkreise im naldo schafft außerdem eine Erleichterung bei der Maskenpflicht, da derzeit das Tragen einer medizinischen Maske an Haltestellen und im Fahrzeug ausreicht. Eine FFP2-Maske ist somit nicht mehr notwendig. naldo bittet seine Fahrgäste, eigenverantwortlich eine medizinische Maske zu tragen und somit ihren Teil dazu beizutragen, dass die Infektionsrate niedrig bleibt. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, bei denen das Tragen einer Maske aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich ist, z.B. Asthmatiker.


Alle aktuellen Informationen zur Corona-Pandemie finden sich auf www.naldo.de/coronavirus