Am Muttertag mit Bus & Bahn Kultur erfahren und Natur erleben

Erster gemeinsamer Aktionstag am Sonntag - Aktionen von der Schwäbischen Alb bis an den Bodensee - Mit Tagesticket Gruppe Netz drei Verbünde erkunden

Auftakt und Programm im Biosphärenzentrum
"Im Biosphärenzentrum in Münsingen-Auingen wird am 14. Mai nicht nur der offizielle Auftakt mit Verkehrsminister Winfried Hermann sein, auch wird ein buntes Programm geboten. Die Keltengruppe `Tigurini-Keltoi´ zeigt anschaulich das Leben der Kelten, zudem werden Planwagenfahrten und geführte thematische Wanderungen angeboten", erklärte Petra Bernert, Leiterin der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. An diesem Tag gibt es einen Sonderbus, der zwischen Biosphärenzentrum und Bahnhof Münsingen hin- und her pendelt und so die Anreise mit Bus und Bahn bequem und schnell ermöglicht.

Sonderzug
"Wir freuen uns, dass unsere beiden Sonderzüge auf so großes Interesse gestoßen sind. Gut zwei Drittel der Sitzplätze sind reserviert. Auch wenn der Biber uns im Ablachtal ausgebremst hat, für rund 150 Fahrgäste werden die Zugfahrten im Schienenbus oder VT644 (Talent) ein außergewöhnliches Erlebnis sein. Auch, da in den Sonderzügen Künstler & Musikanten für gute Unterhaltung sorgen", führte bodo-Geschäftsführer Jürgen Löffler aus. Für die Fahrt mit den Sonderzügen war eine Anmeldung bis 8. Mai erforderlich, bei spontaner Mitfahrt kann daher kein Sitzplatz und auch die generelle Mitnahme nicht garantiert werden. Doch ist auch in vielen anderen Zügen Programm geboten. Zudem gibt es in Münsingen-Auingen, Sigmaringen und Aulendorf Infostände der drei Verbünde.

Alle Informationen zum Aktionstag sind auf www.aktionstag.ist einsehbar. Zudem ist die Programmbroschüre in den Rathäusern, bei den Verkehrsunternehmen sowie in Kundencentern und Landratsämtern erhältlich.