Coronavirus: Rückgabefrist für naldo-Schülermonatskarten verlängert

Eltern erhalten für Rückgabe der Februar-Fahrkarten mehr Zeit

Wie Pfeffer weiter ausführte, fahren die Busunternehmen im naldo derzeit nach Schulfahrplan, obwohl ein Großteil der Schulen im naldo keinen Präsenzunterricht anbietet. "Dieses Fahrtangebot stellt sicher, dass Berufspendler zuverlässig zur Arbeit gelangen und auch Schüler, die zur Notbetreuung müssen oder die Abschlussklasse besuchen, den Bus nutzen können." Zudem könnten sich dadurch Fahrgäste besser über den Tag auf die Verkehrsmittel verteilen. "Trotz einer großen Zahl fehlender Fahrgäste und den damitverbundenen Einnahmeverlusten stellen unsere Verkehrsunternehmen derzeit eine verlässliche Mobilität bereit. Wir bitten insbesondere die Eltern unserer Schüler darum, sich solidarisch zu zeigen und Schülermonatskarten nicht zurückzugeben", appellierte Dieter Pfeffer.

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Pandemie finden sich auf www.naldo.de/coronavirus