Das ändert sich zum 1. Januar im naldo


Gültigkeitsdauer

bisher

Ab 1. Januar 2006

Kurzstrecke

½ Stunde

½ Stunde

Preisstufe 1 und Stadttarife

1 Stunde

1 Stunde

Preisstufe 2

1 ½ Stunden

2 Stunden

Preisstufe 3

3 Stunden

3 Stunden

Preisstufe 4

3 Stunden

4 Stunden

Preisstufe 5

4 Stunden

5 Stunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Cityticket Reutlingen: Bereits zum 11. Dezember 2005 wurde in Reutlingen das Cityticket eingeführt. Dies bedeutet, dass Fernverkehrsfahrkarten der Deutschen Bahn mit dem Aufdruck "+City" zur Nutzung sämtlicher Busse im Stadtgebiet Reutlingen für die Weiterfahrt (einfache Fahrt) bis zum (End)Ziel, bzw. zur Rückfahrt um zum Bahnhof zu kommen, berechtigen. Das Stadtgebiet Reutlingen umfasst: Reutlingen und alle Teilorte (Altenburg, Betzingen, Bronnweiler, Degerschlacht, Gönningen, Mittelstadt, Oferdingen, Ohmenhausen, Reicheneck, Rommelsbach, Sickenhausen, Sondelfingen) und das Industriegebiet West. Jedoch NICHT: Pliezhausen (einschl. Teilorte), Pfullingen, Eningen, Wannweil.
  • Neue Wabe "Empfingen": Ab 1. Januar wird der komplette naldo-Tarif mit allen Fahrscheinen für Fahrten mit der Buslinie 19 in die neue Wabe "Empfingen" (634), Landkreis Freudenstadt, ausgedehnt.
  • Preise: Der naldo-Tarif wird zum 1. Januar 2006 um durchschnittlich 4, 9 % erhöht.
  • eXpresso-Zuschlag: Ab dem 1. Januar ist auf der Buslinie eXpresso (X3) bei bestimmten Fahrscheinen für die Fahrt in die Wabe 511 (Flughafen/Bernhausen) ein Zuschlag im Bus zu entrichten.

Alle wichtigen Informationen zur Schnupper-Abo-Aktion finden sich auf der dazu gehörigen Doppelpostkarte, alle Neuerungen sind im neuen naldo-Tarifprospekt zusammengefasst. Beide Informationsmittel sind bei den naldo-Verkaufsstellen, bei den Verkehrsunternehmen, bei den Städten und Gemeinden sowie bei den Landratsämtern erhältlich. Auch die homepage www.naldo.de gibt über alle Neuerungen Auskunft, zudem stehen die Kundenberater der naldo-Hotline: 0 74 71/ 93 01 96 96 für Fragen zur Verfügung. 

 

Anlage 1: Fahrpreise im naldo ab 1.1.2006 [pdf]