Wie und wo kann sich naldo räumlich erweitern?

Fertiggestelltes Gutachten untersucht mögliche Kooperationen des naldo mit seinen Nachbarverbünden

Wie Lang deutlich machte wird die tarifliche Integration des Stuttgarter Flughafens und der Messe über Dettenhausen/Waldenbuch bereits zum Messestart im Sommer 2007 angestrebt.  Wegen seinen geringen finanziellen Auswirkungen scheint dieser Zeitplan auch für das Teilprojekt auf der Schwäbischen Alb (Raum Münsingen-Schelklingen-Laichingen) möglich. Alle anderen Projekte bedürfen noch einer Aktualisierung der Tarifwirkungen; für das Teilprojekt Bempflingen und die Projekte im Oberschwäbischen Raum sind zusätzlich noch Verkehrserhebungen erforderlich, die in Auftrag gegeben werden, sobald mit allen Beteiligten positive Grundsatzentscheidungen getroffen worden sind. Wenn es gelingt, die Fragen der Finanzierung zügig zu klären, ist es durchaus denkbar, dass weitere Kooperationen zum 1. Januar 2008 umgesetzt werden können. „Wir werden unsere ganze Kraft dafür einsetzen, dass möglichst viele Projekte zeitnah realisiert werden, doch sind wir nicht allein Herr im Hause. In den nächsten Wochen und Monaten sind auch die Landkreise als Aufgabenträger des ÖPNV, die umliegenden Verkehrsverbünde und die Verkehrs-unternehmen gefordert, ihren Beitrag für die Kooperationen zu leisten“, sagte Wolfgang Lang.

Anlage 1:
Mögliche Kooperationen mit den Nachbarverbünden des naldo: Daten, Fakten, Zahlen [pdf]

Anlage 2:
Übersichtskarte [pdf]