„Fahrrad fahr´n mit Zuganschluß“ - Mit Rad und Zug durch vier Verbünde

Vier Verbünde präsentieren das Projekt „BWeg Dich“ - Eine Fahrradrundtour mit 12 Etappen über 555 km durch den Süden Deutschlands - Verbundübergreifende Kooperationen schaffen neue Möglichkeiten

Wie Löffler darstellte, habe man durch zahlreiche Kooperationen in den letzten Monaten bedeutende Lücken zwischen den Verkehrsverbünden Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbund (bodo), Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING), Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo) und dem Heidenheimer Tarifverbund (htv) geschlossen. Dies ermögliche den Bürgerinnen und Bürgern eine noch komfortablere Nutzung von Bus und Bahn. Aber auch für den Bereich Marketing bieten sich dadurch neue Möglichkeiten und Chancen. Die vier Verbünde haben es sich, mit Unterstützung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (nvbw), zur Aufgabe gemacht, neue Marketingideen zu entwerfen und zu realisieren. „Die vier beteiligten Verkehrsverbünde werden auch in Zukunft eng zusammenarbeiten, um den Fahrgästen noch mehr Qualität, Service und Komfort bei der Nutzung von Bus und Bahn bieten zu können. Mit unserem ersten gemeinsamen Marketingprojekt haben wir Neuland beschritten. Wir hoffen dadurch, den Öffentlichen Personennahverkehr in einer ganzen Region weiter nach vorne zu bringen und wir sind zuversichtlich, dass weitere Projekte folgen werden“, erklärte Löffler.

Anlage: