Dieter Pfeffer wird neuer Geschäftsführer des Verkehrsverbundes naldo


Der Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau, kurz naldo, besteht seit 1. Januar 2002. Er ist ein Zusammenschluss der Landkreise Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und des Zollernalbkreises sowie der Verkehrsunternehmen der Region. Seitdem gibt es den naldo-Tarif und somit einen einheitlichen Fahrschein, der bei allen 46 Verkehrsunternehmen der Region anerkannt und verkauft wird. Das Verbundgebiet umfasst 3.700 km2 und erreicht 821.000 Einwohner. 9 Eisenbahnlinien und 220 Buslinien mit ca. 2.400 Haltestellen sind im Verbund integriert.