Oberschwaben genießen mit Bus und Bahn

Wie man es dreht und wendet: in Oberschwaben ist es immer schön – bei jedem Wetter. Unter diesem Motto steht die neue Ausflugsbroschüre der 3 großen Verkehrsverbünde im Südwesten. Eine Wendebroschüre für Schön- und Schlecht-Wetter-Ziele, die alle bequem mit Bus und Bahn erreicht werden können.

jeweiligen Touristinformationen gibt es Tipps, in welchem Restaurant oder Gasthof der hungrige oder durstige Ausflügler seinen Gaumen mit oberschwäbischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen kann.

„Wichtig war uns, dass die Ausflügler und Touristen einfach mal ihr Auto stehen lassen können. Mit dieser Broschüre haben wir dem Ruf nach Mobilität ohne Auto Rechnung getragen. Alle Ziele sind mit Bus und Bahn gut zu erreichen. Sollte mal ein kleiner Fußweg von der Haltestelle zum Ausflugsziel zurückzulegen sein, so ist das durchaus gewollt“, so die Verantwortlichen weiter.

Bei der offiziellen Übergabe im Aulendorfer Schloß an die Geschäftsführerin der  Oberschwaben Tourismus GmbH  (OTG), Henrike Müller, zeigte sich diese als Vertreter der Touristischen Branche sehr angetan und freute sich, dass hier ein Produkt geschaffen wurde, welches die Touristen und Einheimischen animiere, die Region Oberschwaben mit Bus und Bahn kennen zu lernen.

Die Broschüre liegt  kostenlos an Bahnhöfen, in Tourist-Informationen und Rathäusern aus und kann auch über die drei Verbünde direkt bezogen werden. Mit den attraktiven Verbund-Tagestickets sowie dem Baden-Württemberg-Ticket gibt es zudem preislich günstige Fahrkarten für alle Ausflügler.

Informationen:

Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING), Tel: 0731/ 96252-0, www.ding.eu

Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo), Tel: 07471/ 930196-96; ww.naldo.de

Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbund, KundenCenter Ravensburg: 0751/ 2766, Friedrichshafen: 07541/ 30130, Weingarten: 0751/ 509220, Bad Waldsee: 07524/ 97380, Isny: 07562/ 948988, www.bodo.de