Lernen Sie das naldoland mit Bus und Bahn kennen!

Freizeitportal naldoland.de im neuen Look - Mit naldo-Tagesticket Gruppe für 18 Euro naldoweit unterwegs

Wie Pfeffer darstellte eignen sich insbesondere die naldo-Tagestickets für Fahrten in der Freizeit. Das Tagesticket für Einzelreisende gelte immer für eine Person den ganzen Tag lang auf allen Linien. Dies gebe es in fünf Preisstufen – in der Preisstufe 5 hat man für derzeit 14,40 Euro eine Netzkarte. Bei der Nutzung von naldoCard und GeldKarte werde das Tagesticket zum Tages-Spar-Ticket, denn dann gewährt naldo einen Rabatt von bis zu 20 Prozent. „Immer dann, wenn mehrere Menschen gemeinsam unterwegs sind, ist das naldo-Tagesticket Gruppe ideal. An Wochenenden und Feiertagen sind damit nämlich bis zu fünf Personen den ganzen Tag, Montag bis Freitag erst ab 8.30 Uhr, unterwegs“, betonte Pfeffer. Das Tagesticket Gruppe koste derzeit für das ganze naldoland 18 Euro. Falls das Fahrrad nicht kostenlos transportiert werden könne, kann statt einer Person auch ein Fahrrad auf das Tagesticket Gruppe mitgenommen werden - sofern die Fahrradmitnahme im Bus/Zug erlaubt ist. Die naldo-Tagestickets seien in allen Bussen, an allen Fahrscheinautomaten und an den Verkaufsstellen im naldo erhältlich. „Mit dem MetropolTagesTicket und dem Baden-Württemberg-Ticket sind zudem auch Ausflugsziele außerhalb der naldo-Grenzen bequem und kostengünstig zu erreichen“, führte Pfeffer aus.

„Für unterwegs empfehlen wir unseren Kunden den naldo-Handyfahrplan, die mobile Version der Elektronischen Fahrplanauskunft EFA. Den naldo-Handyfahrplan gibt es in einer Online- und einer Offline-Version sowie seit Januar 2012 die naldo-Fahrplan-App für iphones und Android-Handys“, erklärte Pfeffer.