Noch einfacher reisen im Nah- und Fernverkehr: naldo führt das innovative Handyticket Touch&Travel ein

Gültig auf allen Schienenstrecken im Verkehrsverbund naldo und bundesweit im Fernverkehr der Deutschen Bahn - Smartphone wird zum Zug-Ticket

„Mit Touch&Travel wird das Smartphone kurzerhand zum Ticket. Kein Anstehen beim Fahrkartenkauf, kein Auswählen des günstigsten Fahrscheins oder Suchen nach dem Kleingeld. Für unsere Gelegenheitskunden bieten wir nun eine schnelle und unkomplizierte Ticket-Lösung für eine Bahnfahrt in unserer Region und dem Anschluss an den Fernverkehr“, sagte Dieter Pfeffer, naldo-Geschäftsführer. In der ersten Stufe sei Touch&Travel für alle Schienenstrecken im naldo sowie für die Nahverkehrszüge Richtung Stuttgart realisiert worden. Im Sommer 2014 soll die flächendeckende Einführung im naldo inklusive aller Regionalbusse und Stadtverkehre erfolgen.

Birgit Wirth, Projektleiterin Touch&Travel bei der Deutschen Bahn, ergänzte: „Die Einführung von Touch&Travel bietet den Bürgern in der Region Mobilität für Nah- und Fernverkehr aus einer Hand.“

Weitere Informationen und Registrierung unter www.touchandtravel.de.