Leichte Sprache

Die wichtigsten Infos von der Internet-Seite in Leichter Sprache

Herzlich willkommen!

Das ist die Internet-Seite des Verkehrsverbundes naldo.

Was ist Öffentlicher Personennahverkehr? Was ist naldo?

Viele Menschen fahren mit Bus und Zug. Städte, Gemeinden und Landkreise organisieren die Buslinien.
Das Land Baden-Württemberg die Zuglinien.

Den Verkehrsverbund naldo gibt es seit 1. Januar 2022.
naldo steht für Neckar, Alb und Donau.
Neckar = Landkreis Tübingen
Alb = Landkreise Reutlingen und Zollernalbkreis
Donau = Landkreis Sigmaringen

Mit dem naldo-Fahrschein kann man alle Busse und Züge nutzen – auch die Stadtbusse.
Das macht das Bus- und Zugfahren sehr einfach.
Es sollen noch mehr Menschen mit Bus und Zug fahren.
Das ist gut für die Umwelt und für das Klima.

Das macht der Verkehrsverbund naldo

Wir informieren unsere Kunden über Fahrscheine und Preise im naldo.
Wir informieren unsere Kunden darüber, wie sie von A nach B kommen.
Wir helfen unseren Kunden bei Problemen beim Bus- und Zugfahren.

Infos auf unserer Webseite

Auf unserer Internet-Seite finden Sie viele Infos zum Öffentlichen Personennahverkehr im Verkehrsverbund naldo.

Hinweis:
Die Infos sind in schwerer Sprache.

Wie Sie die Internet-Seite bedienen können in Leichter Sprache

Ganz oben auf der Internet-Seite steht der Name des Verkehrsverbundes „Verkehrsverbund naldo“.

Wenn Sie auf den Namen des Verkehrsverbunds klicken, kommen Sie auf die Startseite.

Die Navigations-Leiste

Auf der Internet-Seite gibt es viele Infos.
Die Infos haben Überschriften.
Die Überschriften finden Sie in der Navigations-Leiste.
Die Navigations-Leiste sieht so aus:

Am Anfang von der Navigations-Leiste sind drei waagrechte Striche:
Wenn Sie auf die drei waagrechten Striche klicken, kommen Sie in den Navigationsbaum.

Am Ende von der Navigations-Leiste ist die Suche:

Hier können Sie bestimmte Texte oder Wörter auf der Internet-Seite suchen.

Es gibt ein leeres Eingabefeld. Daneben steht: Suchen.
Sie können ein Wort in das Feld schreiben. Zum Beispiel: Fahrrad.
Klicken Sie dann auf: Suchen.
Oder drücken Sie die Enter-Taste.
Dann sehen Sie alle wichtigen Texte auf der Internet-Seite mit dem Wort: Fahrrad

Zwischen den drei waagrechten Strichen und der Suche sind noch mehr Überschriften.

Zum Beispiel:

  • Fahrplan
  • Tickets
  • Service

Klicken Sie auf eine Überschrift. Dann sehen Sie darunter den Text zu dieser Überschrift.

Hinweis: Die Texte unter den Überschriften sind in schwerer Sprache.

Ganz unten auf der Internet-Seite finden Sie:

  • die Erklärung zur Barriere-Freiheit
  • die Daten-Schutz-Erklärung
  • das Impressum

Die Erklärung zur Barriere-Freiheit

In der Erklärung zur Barriere-Freiheit steht:

  • Was auf der Internet-Seite barrierefrei ist.
  • Was auf der Internet-Seite nicht barrierefrei ist.
  • Warum etwas nicht barrierefrei ist.

Die Daten-Schutz-Erklärung

Manchmal brauchen wir Ihre persönlichen Daten.
Zum Beispiel, wenn Sie uns eine Nachricht schicken.
Ihre persönlichen Daten sind zum Beispiel:

  • Ihr Name
  • Ihre Telefon-Nummer
  • Ihre Adresse

In der Daten-Schutz-Erklärung steht:
Was mit Ihren persönlichen Daten passiert.

Das Impressum

Ganz unten auf der Internet-Seite steht das Impressum.
Das Impressum ist ein Text.

Im Impressum steht:
Die Internet-Seite gehört dem Verkehrsverbund naldo.

Hinweis:

Die Daten-Schutz-Erklärung und das Impressum sind in schwerer Sprache.

Die Erklärung zur Barriere-Freiheit in Leichter Sprache finden Sie unter folgendem Link:
https://www.naldo.de/erklaerung-zur-barrierefreiheit/

Die wichtigsten Infos von der Erklärung zur Barriere-Freiheit in Leichter Sprache

Jede öffentliche Stelle muss eine Erklärung von Barriere-Freiheit auf ihrer Internet-Seite haben.
Öffentliche Stellen sind zum Beispiel:

  • Städte und Gemeinden
  • Polizei-Stationen
  • Ämter und Behörden

Die Erklärung des Verkehrsverbundes naldo

In der Erklärung zur Barrierefreiheit steht:
Wie barrierefrei eine Internet-Seite ist.
Eine Internet-Seite muss Videos in Gebärden-Sprache haben.
Gebärden-Sprache sind Hand-Zeichen.
So können sich Menschen unterhalten, die nicht hören oder sprechen können.
Unsere Internet-Seite hat noch keine Videos in Gebärden-Sprache.
Das soll sich so schnell wie möglich ändern.

Texte in Leichter Sprache

Es gibt die wichtigsten Texte in Leichter Sprache.

Eine Barriere melden

Sie können auf unserer Internet-Seite etwas nicht verstehen?
Sie können auf unserer Internet-Seite etwas nicht lesen oder hören?
Sie können unsere Internet-Seite schwer bedienen?

Dann sagen Sie uns das.
Wir helfen Ihnen.

So erreichen Sie uns:

Adresse:
Verkehrsverbund naldo
Schlossplatz 1
72379 Hechingen
E-Mail: anne.lohmueller@naldo.de
Telefon: 07471/930196-13

Oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular.
Das Kontakt-Formular können Sie am Computer ausfüllen und abschicken.
Sie finden das Formular unter folgendem Link https://www.naldo.de/barriereprobleme-melden/

Die Durchsetzungs-Stelle

Wir haben 4 Wochen Zeit, auf Ihre Nachricht zu antworten.
Antworten wir Ihnen nicht? Oder helfen wir Ihnen nicht?
Dann können Sie die Durchsetzungs-Stelle kontaktieren.
Bei der Durchsetzungs-Stelle gibt es die Behinderten-Beauftragte vom Land Baden-Württemberg.
Die Behinderten-Beauftragte hilft Menschen mit Behinderungen.

So erreichen Sie die Durchsetzungs-Stelle:

Adresse:
Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten:
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 279 3360
E-Mail: Poststelle@bfbmb.bwl.de

Oder Sie wenden sich an den Behinderten-Beauftragten oder die Behinderten-Beauftragte
von Ihrem Landkreis.

Die Adresse und Telefonnummer finden sie auf der Internet-Seite von Ihrem Landkreis.